GRATIS VERSAND in alle EU-Länder.
GRATIS LIEFERUNG
In alle EU-Länder.
30 TAGE RÜCKGABERECHT
Einfach und sicher.
10% NEUKUNDENRABATT
Gutscheincode: HALLO
Account
0
Warenkorb
GRATIS LIEFERUNG
In alle EU-Länder.
30 TAGE RÜCKGABERECHT
Einfach und sicher.
10% NEUKUNDENRABATT
Hier klicken und sparen.

Wie viel kostet die professionelle Zahnreinigung bei Hunden? Was passiert bei der professionellen Zahnreinigung bei Hunden? KOSTEN DER ZAHNREINIGUNG BEI HUNDEN WAS KANN ICH ZU HAUSE TUN, UM DIE ZAHNGESUNDHEIT MEINES HUNDES ZU FÖRDERN? ABSCHLIESSENDE GEDANKEN – LOHNT ES SICH, DIE ZÄHNE IHRES HUNDES REINIGEN ZU LASSEN?

14. April 2023 Hunde benötigen, genau wie Menschen, eine professionelle Zahnreinigung. Auch wenn eine kontinuierliche Pflege der Hundezähne zu Hause wichtig ist, ist es sehr wichtig, die Zähne Ihres Welpen einmal im Jahr oder alle zwei Jahre von einem Tierarzt professionell reinigen zu lassen, um die Zahngesundheit und das allgemeine Wohlbefinden Ihres Hundes zu unterstützen. […]

Das Geheimnis des "Best Buddy" Hundebetts enthüllt!

Dieses Hundebett wurde in kürzerster Zeit zum Lieblingsplatz von unzähligen Hunden.

Mehr dazu >

14. April 2023

Hunde benötigen, genau wie Menschen, eine professionelle Zahnreinigung. Auch wenn eine kontinuierliche Pflege der Hundezähne zu Hause wichtig ist, ist es sehr wichtig, die Zähne Ihres Welpen einmal im Jahr oder alle zwei Jahre von einem Tierarzt professionell reinigen zu lassen, um die Zahngesundheit und das allgemeine Wohlbefinden Ihres Hundes zu unterstützen.

Ohne professionelle Reinigung kann es bei Ihrem Hund zu Mundgeruch, Zahnfleischentzündungen, Parodontitis und Zahnverlust kommen. Im Laufe der Zeit kann eine Parodontitis zu chronischen Schmerzen, Zahnfleischschwund, Knochenschwund und sogar Herzerkrankungen wie Endokarditis führen, einer möglicherweise tödlichen bakteriellen oder Pilzinfektion der Herzkammern und -klappen.

In diesem Theo-Hundeblog-Artikel erklären wir, was bei der Zahnreinigung bei Hunden tatsächlich passiert, wir besprechen die durchschnittlichen Kosten für die professionelle Zahnpflege bei Hunden und wir besprechen, was Hundebesitzer zu Hause tun können, um die Zahngesundheit ihres Hundes zu fördern.

Vorläufige zahnärztliche Untersuchung

Um die Zähne gründlich untersuchen und reinigen zu lassen, muss der Hund in Narkose gelegt werden. Bevor dies jedoch geschieht, wird Ihr Tierarzt bei Ihnen im Zimmer eine zahnärztliche Voruntersuchung durchführen. Bei dieser Untersuchung sucht der Tierarzt nach Zahnproblemen bei Hunden, darunter:

  • Bissfehlstellung
  • Gebrochene, abgebrochene oder rissige Zähne
  • Zusätzliche Milch- oder Erwachsenenzähne
  • Mundgeruch (Gingivitis beim Hund)
  • Plaque- oder Zahnsteinbildung
  • Blutendes oder geschwollenes Zahnfleisch
  • Gelbe oder braune Zähne
  • Blut oder zäher Speichel

Teilen Sie Ihrem Tierarzt bei der Voruntersuchung mit, ob Ihr Hund weniger gefressen hat (was ein Zeichen dafür sein könnte, dass er an einer Zahnfleischerkrankung leidet), übermäßig sabbert, ungewöhnlich kaut oder Futter aus dem Maul fallen lässt.

Jetzt ist auch eine gute Gelegenheit, Ihrem Tierarzt alle anderen Fragen zu stellen, die Sie möglicherweise im Zusammenhang mit der Anästhesie, der Zahngesundheit Ihres Hundes und/oder dem Zahnreinigungsprozess im Allgemeinen haben.

Obligatorische präoperative Laborarbeit

Nach der Voruntersuchung wird Ihr Tierarzt eine präoperative Laboruntersuchung anordnen, um zu bestätigen, dass Ihr Hund für die Narkose geeignet ist. Vorausgesetzt, Ihr Hund ist bei guter Gesundheit, können Sie dann die Zahnreinigung Ihres Hundes planen und durchführen.

Zahnreinigung und Untersuchung

Ihr Hund wird während der gesamten Zahnreinigung und Untersuchung in Narkose sein. Während dieser Zeit macht der Tierarzt Röntgenaufnahmen vom Maul Ihres Hundes und untersucht jeden Zahn, um die Tiefe seiner Tasche zu messen. Der Tierarzt führt außerdem eine vollständige mündliche Untersuchung (Zahn für Zahn) und eine Diagrammerstellung durch. Er wird Hand- und Ultraschall-Scaler verwenden, um Zahnstein und Plaque von den Zähnen Ihres Hundes und unter seinem Zahnfleischrand zu entfernen. Anschließend poliert der Tierarzt die Zähne Ihres Hundes, um mikroskopisch kleine Kratzer zu füllen. Abschließend wird er Fluorid und eine Zahnversiegelung auftragen, um Karies vorzubeugen.

Wie lange bleiben Hunde für eine professionelle Zahnreinigung in Narkose?

Nach Angaben des Cherry Hill Animal Hospital, einer renommierten Tierklinik in New Jersey, werden Hunde normalerweise 1 bis 1,5 Stunden lang betäubt. Bei dieser Zeitschätzung wird davon ausgegangen, dass während des Reinigungs- und Untersuchungsprozesses keine Zahnextraktionen stattfinden.

Wenn einem Hund letztendlich ein oder mehrere Zähne gezogen werden müssen, muss er möglicherweise zwei bis vier Stunden lang in Narkose bleiben. Die Gesamtdauer der Narkose hängt weitgehend von der Größe des Hundes ab und davon, wie viele Zähne letztendlich gezogen werden müssen.

Geschätzte Kosten für die Reinigung und Untersuchung der Hundezähne

Eine professionelle Zahnreinigung für Hunde kann zwischen 250 und 750 Euro-Euro kosten, wenn sie von einem Tierarzt für Allgemeinmedizin durchgeführt wird. Dieser geschätzte Kostenrahmen gilt für die Anästhesie sowie die eigentliche Reinigung und Untersuchung, während Ihr Hund unter Narkose liegt. Die Preise variieren je nach geografischem Standort, der Größe Ihres Hundes (Reinigungen bei größeren Hunden nehmen mehr Zeit in Anspruch und sind daher in der Regel teurer) und sogar dem Ruf des Tierarztes, der die Dienstleistung durchführt.

Als Preisreferenz: Professionelle Zahnreinigungen bei Hunden in New Jersey (wo wir leben) kosten durchschnittlich 500 Euro-Euro, sofern keine Zahnextraktionen vorgenommen werden. In diesen 500 $ sind einige zusätzliche Kosten im Zusammenhang mit dem Reinigungsprozess nicht enthalten (mehr dazu im nächsten Abschnitt).

Für Hunde, bei denen die Zähne gezogen werden müssen, während der Hund für die Reinigung und Untersuchung unter Narkose steht, beginnen die Preise bei etwa 1.000 Euro-Euro und steigen von dort an. Um es klarzustellen: Dieser Betrag deckt die Reinigung und Untersuchung sowie die Zahnextraktion ab.

Zusätzliche Kosten, die Sie beachten sollten

Zusätzlich zur Zahnreinigung und -untersuchung Ihres Hundes fallen noch einige weitere Kosten im Zusammenhang mit der Zahnpflege Ihres Welpen an. Tierärzte berechnen Folgendes:

  • Erstberatung/vorläufige zahnärztliche Untersuchung: 50–100 $
  • Laboruntersuchungen vor der Operation, um festzustellen, ob Ihr Welpe mit der Anästhesie zurechtkommt: 100–250 $
  • Alle notwendigen Zahnextraktionen während der Narkose Ihres Hundes: 300–500 $+.

Alle diese geschätzten Kosten kommen zu den oben aufgeführten Reinigungs-/Untersuchungskosten hinzu (durchschnittlich 500 Euro-Euro an unserem Wohnort in New Jersey). Jegliche Nachsorgemedikamente, Wurzelkanäle und fortgeschrittene Bildgebung werden den Preis ebenfalls weiter erhöhen.

Schließlich sollten Sie wissen, dass Hundebesitzer bis zu 4.000 Euro-Euro für eine professionelle Zahnreinigung bei Hunden bezahlen können, wenn sie zu einem staatlich geprüften Tierarzt (DAVDC) in einer erstklassigen Einrichtung gehen. Fachlich geprüfte Veterinärzahnärzte sind in Anästhesie, Schmerzbehandlung und der Befundung von Computertomographie-Scans (CTs) und Röntgenaufnahmen geschult.

Deckt die Haustierversicherung die Zahnreinigung bei Hunden ab?

Die Standardversicherung für Haustiere deckt in der Regel keine professionelle Zahnreinigung bei Hunden ab. Aber einige Haustierversicherungsgesellschaften wie Embrace Pet Insurance bieten Wellness-Zusätze an, die jedes Jahr bis zu 1.000 Euro-Euro an Zahnbehandlungen abdecken.

Wenn Sie einen älteren Hund oder einen Hund mit schlechter Zahngesundheit haben, kann es sinnvoll sein, eine Haustierversicherung abzuschließen, die Zahnpflegeoptionen für Hunde anbietet.

Während eine professionelle Zahnreinigung bei Hunden von entscheidender Bedeutung ist, können Hundebesitzer zu Hause eine Menge tun, um die Zahngesundheit ihres Welpen zu fördern. Hier sind 4 einfache Möglichkeiten, die Beißzähne Ihres Hundes zu Hause sauber zu halten.

1. VERWENDEN SIE EINE HUNDEZAHNBÜRSTE

Putzen Sie die Zähne Ihres Hundes täglich oder so oft wie möglich. Verwenden Sie eine herkömmliche haustierfreundliche Zahnbürste oder eine Zahnbürste, die über Ihren Finger gleitet (Beispiel im Video unten). Da menschliche Zahnpasta möglicherweise Inhaltsstoffe wie Xylitol enthält, die für Hunde nicht sicher sind, kaufen Sie eine hochwertige Hundezahnpasta wie die enzymatische Zahnpasta zur Zahnsteinkontrolle für Hunde von Arm & Hammer. Zahnpasta für Hunde gibt es normalerweise in sabberwürdigen Geschmacksrichtungen wie Rindfleisch, Huhn und Erdnussbutter.

Wenn Ihr Welpe sich heftig von Hundezahnbürsten und -tüchern abwendet, nutzen Sie unsere effektive Bully-Stick-Methode. Es ist ein toller Trick für Hunde, die das Zähneputzen hassen. Sehen Sie sich dieses YouTube-Video an, um mehr zu erfahren.

2. Feder für Zahnkauartikel für Hunde

Zahnkauartikel für Hunde sind köstliche Hundesnacks, die dazu dienen, Plaque und Zahnstein von den Zähnen Ihres Welpen zu entfernen. Viele natürliche Zahnsnacks für Hunde enthalten auch Enzyme, die Speisereste abbauen und Zahnmineralien reparieren.

Peter und ich (Melanie) empfehlen das BARK Bright Dental Kit wärmstens. Im Lieferumfang ist ein 30-Tage-Vorrat an Zahnpasta mit drei Enzymen und Zahnsticks mit Hühnergeschmack enthalten. Nachdem Sie die dreifache enzymatische Zahnpasta von BARK in die tiefe Vertiefung des Zahnkauartikels gedrückt haben, erledigt Ihr Hund die ganze Drecksarbeit. Hier ist unsere vollständige Produktbewertung des BARK Bright Dental Systems.

Andere Hundebesitzer schwören auf Greenies Dental Treats for Dogs. Diese Hundeleckerlis für die Mundgesundheit haben eine einzigartige Textur, die dabei hilft, die Zähne des Hundes bis zum Zahnfleischrand zu reinigen, Plaque und Zahnstein zu bekämpfen und Mundgeruch des Hundes zu erfrischen.

Auch wenn keiner dieser Zahnkausnacks für Hunde eine magische Lösung für Zahnprobleme und Mundgeruch ist (und die professionelle Zahnreinigung bei Hunden nicht ersetzen sollte), sind sie eine kostengünstige und einfache Möglichkeit, die Zahngesundheit von Hunden im kleinen Rahmen und ganz bequem auf eigene Faust zu fördern heim.

3. Fügen Sie dem Wasser Ihres Welpen Hundemundwasser hinzu

Geben Sie einfach ein Mundwasser für Hunde, z. B. TropiClean Fresh Breath Original Dog Dental Water Additive, in den Wassernapf Ihres Hundes. Die geschmacks- und geruchlose Formel bekämpft Plaque- und Zahnsteinbildung. Es sorgt auch innerhalb von 14 Tagen oder weniger für einen frischeren Atem.

4. Probieren Sie Hundezahnpflegetücher aus

Sie können auch Einweg-Zahnputztücher für Hunde ausprobieren, wie zum Beispiel Vet's Best Dental Care Finger Wipes. Obwohl sie nicht in die gleichen Ecken und Winkel passen wie eine Hundezahnbürste, sind Zahnreinigungstücher für Hunde oft einfacher zu verwenden.

Ja. Eine professionelle Zahnreinigung hält nicht nur den Mundgeruch Ihres Hundes fern. Es hilft auch bei der Bekämpfung von Zahnfleischerkrankungen, die Abszesse, Zahnfleischentzündungen, Infektionen, Schmerzen und Zahnverlust verursachen können.

Langfristig kann eine schlechte Mundgesundheit sogar das Herz, die Leber und die Nieren Ihres Hundes beeinträchtigen. Schwerwiegende Gesundheitsprobleme, die durch eine schlechte Zahnpflege entstehen, wären nicht nur verheerend für Sie und Ihre vierbeinige Familie, sondern auch äußerst kostspielig.

Sind professionelle Zahnreinigungen bei Hunden günstig? Nein. Aber sie können Ihnen möglicherweise in Zukunft Tausende von Euro an Arztrechnungen für Hunde ersparen und gleichzeitig die langfristige Gesundheit Ihres Hundes fördern – das Wichtigste! Fragen Sie Ihren Tierarzt bei Ihrem nächsten Besuch nach einer professionellen Zahnreinigung für Ihren Welpen.

Wenn Sie Fragen oder Kommentare haben, können Sie unten gerne einen Kommentar hinterlassen!

ZUSÄTZLICHE RESSOURCEN


Aktie:


Hinterlasse einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.

Mehr Beiträge

0